Cyrille Aimée / The Pasadena Roof Orchestra

Doppelkonzert

Cyrille AiméeEventhalle Wendelstein

Cyrille Aimée ist inzwischen mehr als ein Geheimtipp. Ihr neues Album ist eine Hommage an den großen Musical Komponisten Stephen Sondheim. Cyrille Aimée, Tochter eines französischen Vaters und einer dominikanischen Mutter, schlich sich als Kind immer wieder aus der elterlichen Wohnung, stieg nachts aus dem Fenster, um in Zigeunerlagern in der Nähe zu singen. Sie machte Straßenmusik in Europa und überzeugte das sehr strenge Publikum im New Yorker Apollo Theatre.

Sie wuchs auf mit Michael Jackson und französischen Chansons, mit Flamenco und Country Music. Aber sie kannte vor diesem Album keinen Stephen Sondheim Song, denn zuhause in Frankreich gehören Musicals nicht grade zur Alltagskultur. Um so erstaunlicher ist es, wie gut sie auf dem Album „Move On – A Sondheim Adventure“ den Sondheim Ton trifft. Und ihn, wie in „Being Alive“, ganz neu lebendig macht.

Fazit
Cyrille Aimée bringt in diesem Album alles zusammen, was man für eine Grammy Nominierung braucht. Ihre musikalische Herkunft, ihre Entdeckung von Sondheim, ihre Liebe für den Jazz, ihr großes Gefühl und ihre großartige Stimme – die manchmal ein kleines bisschen an Barbra Streisand erinnert. Man kann hier dieses junge Französische entdecken oder neu entdecken und auch Stephen Sondheims Songs kriegen noch mal einen ganz neuen Klang.

Jetzt Tickets sichern und eine tolle Stimme live in Wendelstein erleben!

 

Instagram von Cyrille Aimée

Facebookseite von Cyrille Aimée

Offizielle Webseite von Cyrille Aimée

YouTube Kanal von Cyrille Aimée

Doppelkonzert

The Pasadena Roof Orchestra | Eventhalle Wendelstein

Es ist kaum zu glauben, doch im Jahre 2020 steht das 50jährige Jubiläum des Pasadena Roof Orchestra an. Seit dem ersten Konzert im Jahre 1970 hat dieses wunderbare in England beheimatete Swing Orchester umjubelte Welttourneen gespielt – und wurde ganz britisch – auch von der englischen Queen geladen.

Nie musste sich das Orchester wirklich neu erfinden, denn das klassische Repertoire der 20er und 30er Jahre wird nirgendwo sonst auf der Welt so authentisch und geschmackvoll dargeboten. Wenn die 11 Musiker die Bühne betreten, egal in welchem Konzertsaal der Welt, gilt das Motto: „It‘s Swing Time „.

Zum ersten Konzert des Orchesters im Jahre 1970 lud der britische Musiker John Arthy, nachdem er von einer Witwe in Manchester knapp zweitausend Swing Arrangements erwarb. Diese lagen eingestaubt auf dem Dachboden und mussten gleich einem Schatz sorgsam gehoben werden. Noch heute liegen diese Notenblätter nahezu allabendlich auf den mit den Initialen PRO versehenen Notenständern und wurden schon vielfach von Musikerhänden gewendet. Das Pasadena Roof Orchestra hat seine Klasse bewahrt. Ausdruck dessen ist ein stetig wachsender Terminkalender, der aktuell große Tourneen in Deutschland, England, Spanien, USA und Benelux umfasst.

Wer das Glück hat ein Ticket für das Orchester sein Eigen zu nennen, wird just im Vorfelde des Konzertes die Spannung im Saal spüren. Das Pasadena Roof Orchestra hat die alte Zeit auf eine flotte Art ins Jetzt gerettet. Noch immer blicken 11 kultiviert gekleidete Briten in die Noten von einst, ehe Bandleader Duncan Galloway vor dem Orchester stehend die alten Hits wie The Lullaby of Broadway, The Tiger Rag, Cheek to Cheek oder Puttin‘ on the Ritz anstimmt.

Facebookseite von The Pasadena Roof Orchestra

Instagram von The Pasadena Roof Orchestra

Offizielle Webseite von The Pasadena Roof Orchestra

YouTube Kanal von The Pasadena Roof Orchestra

Videos Cyrille Aimée

Videos The Pasadena Roof Orchestra

Tickets kaufen

Freitag, 24.04.2020

Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr

FV Eventhalle

Tickets kaufen

VVK ab 39,- EUR AK ab 49,- EUR

Website Facebook

SPONSOR

MEDIENPARTNER