Jan Luley – Reflections of New Orleans

Pianist und Sänger Jan Luley lernte bei und von den Pianisten in New Orleans und ist eng mit der dortigen Musikszene verbunden. In seiner Musik, die er „Contemporary New Orleans Style Piano“ nennt, verarbeitet Luley Songs aus der Geburtsstadt des Jazz, verpackt diese in eigene Arrangements und vermischt sie mit Titeln aus Swing, Blues, Pop und Filmmusik. In seinem aktuellen Solo-Programm „Reflections Of New Orleans“ fügen sich eigene Kompositionen Luleys nahtlos mit Songs von James Booker, Harry Connick jr. oder Tom Waits zu einem sinnlich groovenden Ganzen zusammen. Mit unterhaltsamen, charmanten Moderationen verknüpft er seine Konzerte mit Stimmungen, Anekdoten und Facts über Songs und Musiker. Seine Musik ist zeitlos, pianistisch auf höchstem Niveau, dazu eine tiefe Verbeugung vor der musikalischen Tradition aus New Orleans in erfrischend zeitgemäßer Umsetzung.

Jan Luley, den die Presse als „Hexenmeister der Tasten“ (Schwäbische Zeitung) und „Titan auf den Stahlsaiten des Flügels“ (FAZ) titulierte, ist einer der virtuosesten und groovendsten Pianisten unserer Zeit. Insbesondere seine Liebe zu kreolischer Musik und Pianostilen aus New Orleans steckt an, verzaubert und erfüllt sein Publikum mit positiver Kraft. Jan Luley zeigt bei jedem seiner vielseitigen Konzerte, dass auch große Kunst einfach Spaß machen kann und er zu den wenigen europäischen Pianisten gehört, die diese Musik durch und durch authentisch präsentieren. Sein Klavierspiel ist wie ein Geschenk, durchdrungen von unbändiger Energie, hintergründigem Spielwitz und tiefen Emotionen.

Tickets kaufen

Donnerstag, 05.05.2022

Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr

Casa de La Trova

Tickets kaufen

VVK ab 22,- EUR AK ab 26,- EUR

Website

SPONSOR

MEDIENPARTNER